Grundkurs

Sie befinden sich hier:

Grundkurs: 2.- 3. Mai oder 4.-5. Mai 2018

  • Assessment/Diagnose der Akuten Stressreaktion (ASR), Akuten Stressstörung (ASD) und Posttraumatischen Belastungsstörung (PTSD)
  • Screening auf Risikofaktoren bei einem Massenanfall von Verletzten (MANV)
  • Prinzipien der psychologischen Erste-Hilfe
  • ASR Interventions-Protokoll
  • Psycho-Soziale Triage nach dem israelischen „Best Practice Consensus Protocol“
  • Das „Continuity Model“ (Psychosoziale Triage: Risiko vs. Gefährdung)
  • Behandlung der ASR: Methoden der Bewältigung und Resilienz (Psycholinguistisches BASIC-Ph-Modell) - Leitprinzipien und Techniken des Stressmanagements, Krisenintervention durch Ressourcenaktivierung und Stabilisierung, Achtsamkeit und Fokussierung, nonverbale Methoden, Förderung der Resilienz, kognitiv-verhaltenstherapeutische Techniken
  • Arbeit mit schwierigen Fällen (aufgewühlte vs. zurückgezogene Traumatisierte): Prinzipien des „pacing and leading“ (mitgehen und führen)
  • Prinzipien der Organisation der Notfallaufnahmen für ASR Patienten
  • Psychoedukation für Patienten und Angehörige, Grundsätze der Familienberatung, Trauerarbeit
  • Überbringen von schlechten Nachrichten
  • (Psychische) Gesundheit und berufliche Lebensqualität der Helfer: Vorbeugung von Erschöpfung durch übermäßiges Mitgefühl („compassion fatigue“) und sekundärer Traumatisierung der Helfenden