Workshops: Psychosoziale Notfallversorgung von akut Traumatisierten in Berliner Krankenhäusern

Sie befinden sich hier:

Workshops

Auf vier Fortbildungsworkshops bilden die Experten der Israel Trauma Coalition interdisziplinäre und multiprofessionelle Teams (50 Fachkräfte) in Notfallzentren und Rettungsstellen in Berlin in Theorie und Praxis psychosozialer Notfallinterventionen bei traumatischen Stress- und Notfallsituationen aus. Hierfür werden den Teams auf die deutsche Situation angepasste Trainingsmaterialien bereitgestellt und Curricula entwickelt.

Im Grundkurs werden in Israel entwickelte und international erprobte Methoden des Assessments und der Behandlung der akuten Stressreaktion vermittelt sowie Techniken, um sekundäre Traumatisierungen und Compassion-Fatigue bei Helfern vorzubeugen. Im Multiplikatoren-Workshop werden die Teilnehmenden zu Trainern ausgebildet.

Die Teilnehmerzahl der Workshops ist auf 25 Personen limitiert. Die Teilnehmenden verpflichten sich sowohl am Grundkurs (Theorie und Praxis in zwei Tagen) als auch am Multiplikatoren-Workshop (zwei Tage) teilzunehmen.