probandensuche_460x337.jpg

Probandensuche

01.04.2019

fMRT-Studie zur Stress-Resilienz

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Alter: über 18 (inkl.), Status: Proband

fMRT-Studie zur Stress-Resilienz

In unserer Studie DynaMORE möchten wir die Mechanismen der Stress-Resilienz – dem erfolgreichen Umgang mit stressigen Ereignissen – erforschen. Hierfür sind wir auf der Suche nach gesunden Proband*innen im Alter von 18-22 Jahren, die in den vergangenen Jahren stressige, belastende Ereignisse erlebt haben. Wenn du denkst, dass diese Kriterien auf dich zutreffen, würden wir uns freuen, wenn du an unserer Studie teilnehmen möchtest.

Genauere Details zur Studie:

Die Studie ist eine MRT-Studie, das heißt du wirst verschiedene Aufgaben bearbeiten, während du im Magnet-Resonanz-Tomographen (das ist so eine längliche Röhre in die du hineingeschoben wirst) liegst und deine Gehirnaktivität aufgezeichnet wird. Hierfür kommst du zu zwei Terminen im Abstand von zwei Wochen ins MRT-Labor der Charité im Sauerbruchweg 4 in Berlin Mitte. Jeder der Termine dauert ca. 4 Stunden, wovon du jeweils ca. 1,5 Stunden im MRT sein wirst (also nichts für Leute mit Platzangst). Der Rest der Zeit wird für Vor- und Nachbereitung benötigt, zudem wirst du vor Ort einige Fragebögen ausfüllen.

Zwischen den beiden MRT-Terminen würden wir dir gerne täglich einige Fragen stellen. Dafür nutzen wir sogenanntes ambulantes Assessment, bei dem du auf deinem Smartphone eine App installierst. Zu bestimmten Zeitpunkten bekommst du dann eine Push-Nachricht mit der Aufforderung, ein paar Fragen zu beantworten. Diese App funktioniert nur auf Android-Betriebssystemen. Solltest du kein Android-Smartphone besitzen, können wir dir für die zwei Wochen auch gerne ein Gerät zur Verfügung stellen, welches du dann zusätzlich zu deinem normalen Handy immer bei dir haben solltest.

Zudem wird deine Teilnahme natürlich belohnt, du kriegst nicht nur einen Scan von deinem Gehirn und tust was Gutes für die Wissenschaft, du wirst auch noch bezahlt. Du kriegst mindestens 110 € und kannst dir in einem Experiment sogar noch was dazuverdienen (on top).

Wenn du Interesse an einer Studienteilnahme hast, würden wir dich bitten, vorab unter diesem Link online einige Fragen zu beantworten, damit wir sichergehen können, dass du die Einschlusskriterien erfüllst (das dauert ca. 10 Minuten). Du wirst zunächst auf eine erste Umfrage weitergeleitet, in der du deine E-Mail-Adresse angibst. An diese bekommst du dann den Link für den Fragebogen gesendet. So ist sichergestellt, dass deine E-Mail-Adresse und die Antworten, die du auf die Fragen gibst, nicht gemeinsam gespeichert sind, sondern nur durch ein Pseudonym verbunden sind. Dieses Pseudonym wird dir zum Ende der Befragung angezeigt, du solltest es dir dann aufschreiben. Wenn du die Einschlusskriterien erfüllst, senden wir dir per Email eine Einladung mit genaueren Informationen zu. Wir warten immer ab bis ein paar Leute den Fragebogen ausgefüllt haben, bevor wir eine Liste mit den Emailadressen der passenden Teilnehmer*innen bekommen, damit wir deine angegebene Emailadresse nicht direkt mit deinen Antworten verknüpfen können. Daher kann es bis zu drei Wochen dauern, bis wir uns bei dir melden. Am Tag der Studienteilnahme werden wir dich dann bitten uns dein Pseudonym mitzuteilen, um es mit deiner Studien-ID verknüpfen zu können.

Bitte beachte: Nur wenn folgende Kriterien auf dich zutreffen, kannst du teilnehmen:

  •     belastende Lebensereignisse erlebt
  •     18 - 22 Jahre alt
  •     rechtshändig
  •     Deutschsprachig (mindestens Niveau C1)
  •     Ausreichende Sehkraft für 1 Stunde PC-Arbeit ohne Sehhilfe oder mit Kontaktlinsen - keine Farbenblindheit oder sonstige Sehstörung
  •     Keine Hörstörung
  •     Keine Klaustrophobie
  •     Kein nicht-entfernbares Metall in/am Körper (Ausnahme: Ein Retainer hinter den Zähnen)
  •     Keine Schwangerschaft bzw. deine letzte Schwangerschaft ist länger als 1 Jahr her
  •     Aktuell nicht in psychiatrischer/psychotherapeutischer Behandlung
  •     Keine hirnorganische Erkrankung oder schwere Kopfverletzung / Schlaganfall in der Vergangenheit
  •     Aktuell kein Medikamenten- oder Drogenmissbrauch

Kontakt

Solltest du vorab noch Fragen haben, kannst du uns gerne unter dynamore(at)charite.de kontaktieren.



Zurück zur Übersicht