Dr. rer. medic. Dipl.-Psych. Moritz Petzold

Psychologe St. 155, wissenschaftlicher Mitarbeiter

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:
Bonhoefferweg 3

Sie befinden sich hier:

Inhaltsübersicht

Expertise

Moritz Petzold ist Diplom-Psychologe und arbeitet als Stationspsychologe auf Station 155, einer fakultativ geschlossenen Akutstation mit dem Fokus auf psychotischen Erkrankungen an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie (CCM) der Charité Berlin. Sein klinischer Fokus liegt dabei auf Psychosenpsychotherapie und Akutpsychotherapie. Zudem engagiert er sich für die Integration körperlicher Aktivität in die Behandlung psychischer Erkrankungen und besitzt eine Weiterbildung zum Lauftherapeuten (DGVT). Zudem forscht und lehrt er an der Charité Berlin in den Arbeitsgruppen Sportpsychiatrie- und Psychotherapie sowie Angsterkrankungen unter Leitung von Prof. Dr. Andreas Ströhle. Sein Forschungsschwerpunkt liegt dabei auf körperlicher Aktivität in der Behandlung psychischer Erkrankungen und der Entwicklung von Interventionen zur Unterstützung von Menschen mit psychischen Erkrankungen bei Aufnahme und Aufrechterhaltung eines gesundheitsförderlichen Ausmaßes körperlicher Aktivität. Zudem forscht er an Strategien zur Optimierung der Psychotherapie bei Angsterkrankungen. Er ist dabei Autor von zahlreichen Beiträgen in internationalen peer-reviewten Fachzeitschriften und als Reviewer für mehrere internationale Journals tätig.




Links

Publikationen:

Veranstaltungen (Auswahl):

Weitere Informationen/Aktivitäten:



Vernetzung