PD Dr. med. Stephan Köhler

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Leiter AG Affektive Störung, Schwerpunkt: Therapieresistente und chronische Depression

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:
Bonhoefferweg 3

Sie befinden sich hier:

Inhaltsübersicht

Expertise

Stephan Köhler hat an der Charité Universitätsmedizin zu Berlin studiert und im Anschluss seine Facharztausbildung an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Campus Mitte absolviert. Seine Promotion hat er im Bereich stationärer Depressionsbehandlung abgeschlossen. Seine weitere klinische und wissenschaftliche Tätigkeit hat er im Anschluss insbesondere im Bereich der therapieresistenten Depression, vor allem der chronischen Depression, fortgesetzt. In diesem Rahmen etablierte er gemeinsam mit Philipp Sterzer die CBASP-Therapieeinheit in der hiesigen Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, welche er mit ihm leitet. Zusätzlich gründete er gemeinsam mit Philipp Sterzer die Arbeitsgruppe chronische Depression, in welcher klinische als neurobiologische Studien zur Erforschung der chronischen Depression durchgeführt werden. Zusätzlich ist er Leiter der AG Affektive Störungen. Neben der Zertifizierung als CBASP-Therapeut und -Trainer hat er weitere psychotherapeutische Ausbildungen im Bereich der Schematherapie (advanced level der ISST) und der systemischen Paar- und Sexualtherapie (DGfS) absolviert. 


Vernetzung