psychiatrie-psychotherapie-Guggenmos_297x337.png

PD Dr. rer. nat. Dipl.-Phys. Matthias Guggenmos

Stellvertretender Leiter AG Visuelle Wahrnehmung

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Berlin

Sie befinden sich hier:

Expertise

Matthias Guggenmos hält Abschlüsse in Physik, Computational Neuroscience und Psychologie, und promovierte am Bernstein-Zentrum für Computational Neuroscience Berlin über neuronale Grundlagen von Lernen und Aufmerksamkeit. In der Folge forschte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Charité zu maschinellen Lernmethoden im Kontext psychiatrischer Neurobildgebung. Im Jahr 2018 habilitierte er sich für das Fach Komputationale Neurowissenschaften und Experimentelle Psychiatrie. Seit 2019 ist er stellvertretender Leiter der AG Visuelle Wahrnehmung und leitet das DFG-geförderte Forschungsprojekt "Konfidenzbasiertes Lernen: Etablierung einer neuen Form des Lernens ohne Feedback" mit dem Ziel, den Einfluss von Zuversicht auf Lern- und Entscheidungsverhalten mithilfe komputationaler Modellierung und funktioneller Neurobildgebung zu untersuchen.

Publikationen siehe Google Scholar oder PubMed.



Forschungsprofil


Vernetzung