WPE_2282_460x337.jpg

Aktuelles

08.10.2018

Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesucht für Studie zur Infrarot-Wärmetherapie bei Depressionen

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Es liegen erste Hinweise vor, dass die Wärmetherapie in einem sogenannten
Ganzkörperhyperthermiegerät antidepressive Effekte haben kann.
Wir möchten die Wirksamkeit einer einmaligen Hyperthermiebehandlung auf depressive Symptome
untersuchen.

Weitere Informationen zur Studienteilnahme erhalten Sie hier.

Kontakt

Dr. med. Astrid Knobel

Wiss. Mitarbeiterin, FachärztinCharitéUniversitätsmedizin BerlinBerlin

Postadresse:Berlin



Zurück zur Übersicht