Forschungsbereich Mind and Brain

Wir erforschen die neuronalen Grundlagen des Denkens, Handelns und Fühlens mit den Methoden der kognitiven Neurowissenschaften, insbesondere der funktionellen Bildgebung. Basierend auf diesen Studien untersuchen wir die Mechanismen psychischer Störungen bei ausgewählten Patientengruppen mit dem Ziel, Ursachen und Folgen solcher Erkrankungen besser zu verstehen und damit langfristig diagnostische und therapeutische Verfahren zu verbessern und neu zu entwickeln. In der Neurophilosophie und Neuroethik reflektieren wir schließlich die Bedeutung aktueller neurowissenschaftlicher und psychiatrischer Erkenntnisse für das Selbstverständnis des Menschen sowie ihre gesellschaftlichen Auswirkungen, Chancen und Risiken.

Sie befinden sich hier:

Forschungsschwerpunkte

Unsere thematischen Forschungsschwerpunkte sind Imaging Genetics, Emotionen, Volition und exekutive Funktionen, soziale Kognition sowie Neurophilosophie und Neuroethik. Klinische Schwerpunkte sind die Erforschung schizophrener und affektiver Psychosen, Grundlagen von Abhängigkeitserkrankungen und die Neuropsychotherapie.