Forschungsbereich Interkulturelle Migrations- und Versorgungsforschung, Sozialpsychiatrie

Der Forschungsbereich Interkulturelle Migrations- und Versorgungsforschung, Sozialpsychiatrie umfasst fünf Arbeitsgruppen, die sich aus verschiedenen Perspektiven mit nationalen, internationalen, interkulturellen, sozialen und politischen Dimensionen psychischer Erkrankungen und ihrer Versorgung beschäftigen.

Sie befinden sich hier:

Leitung des Forschungsbereichs nterkulturelle Migrations- und Versorgungsforschung, Sozialpsychiatrie

PD Dr. med. Meryam Schouler Ocak

Leitende Oberärztin, FB International Mental Health

Neu erschienen

  • Abschlussbericht
    "Study on Female Refugees - Repräsentative Untersuchung von geflüchteten Frauen in unterschiedlichen Bundesländern in Deutschland" Schouler-Ocak und Kurmeyer et al, 2017
  • http://www.female-refugee-study.com/
  • "Migration und Transkulturalität Neue Aufgaben in Psychiatrie und Psychotherapie", Graef-Callies und Schouler-Ocak, 2017
    Bestellformular
  • Das Buch "Einwanderung- Bedrohung oder Zukunft? Mythen und Fakten zu Integration" unter Herausgeberschaft von Prof.Dr. A. Heinz und Dipl.-Psych. U.Kluge ist erschienen.

Veranstaltung am 24./25.10.2013

Gesellschaft im Wandel- interdisziplinäre Perspektiven auf gesellschaftliche Partizipation von Menschen mit Migrationshintergrund
mehr
Flyer
Anmeldeformular

Weiterführende Links